07251 - 83 702 | buero@stirumschule.de | Grund- und Werkrealschule Bruchsal

Do. 24.10. 19:00 Uhr; Infoabend Klasse 4 an der Hebelschule

26.10.- 03.11.; Herbstferien

Mo. 11.11. 9:45 Uhr; St. Martinsliedersingen auf dem Schulhof 

Wichtige Termine

Hier finden Sie die Kontaktdaten für alle Fragen zu Kernzeit und Kommunaler Betreuung der Stadt Bruchsal an der Stirumschule und hier Informationen zur Abholung der Kernzeitkinder und zur ergänzenden Betreuung im Ganztag.

 

Wichtige Information

Hier stellt sich der Elternbeirat vor.

 

Wichtige Information

„Kreisintegrationspreis 2019 für die vorbildliche Integrationsarbeit“

Voller Stolz und Freude nahm Frau Blank in Begleitung von Frau Klefenz-Shgir (Jugendsozialarbeit) den Kreisintegrationspreis 2019 von Herrn Landrat Schnaudigel entgegen.

Aufmerksam lauschten wir der Laudatio von Frau Krämer (Vorsitzende der Liga der freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Karlsruhe), die mit eigenen Worten die geleistete Arbeit des Kollegiums und dessen Haltung  zur Integration aller Schülerinnen und Schüler zum Ausdruck brachte.

Aus der Laudatio:

..die Aufgabe einer Schule besteht darin, den Schülerinnen und Schülern Wissen zu vermitteln…Doch bei der Stirumschule geht man weiter, man geht über das – in Anführungszeichen – Notwendige hinaus…die Stirumschule hat sich dazu entschlossen, ihre Vielfalt offensiv zu leben. Und dadurch einen großen Beitrag zu gelebter Integration zu leisten.“

„…denn Sie tragen Sorge dafür, dass die Augen dafür geöffnet werden, dass ein Mensch mehr ist als eine Religion oder Hautfarbe. Sie tragen Sorge dafür, dass zusammenwächst, was zusammengehört. Sie tragen Sorge dafür, dass gelernt wird zu teilen; dass gelernt wird, dass durch Teilen niemand ärmer, sondern nur alle reicher werden…“

„…dass die Arbeit der Stirumschule eine herausragende darstellt kann man anhand der Bewerbung sehen. Die Vielfalt, die die Schule in ihrer alltäglichen Arbeit bietet, ist herausragend und hat auch schon in der Vergangenheit viel Lob und Beachtung gefunden…“

(Hier lesen die Laudatio in voller Länge.)

Konkrete Praxisbeispiele:

-       Interne und externe Sprachförderung (Unterstützung durch den Verein Kulterbunt)

-       Sprachpaten zur Lese- und sprachlichen Förderung, (Paten sind seit Jahren dabei)

-       Elternbriefe in vereinfachter Sprache und in verschiedenen Sprachen übersetzt

-        „Multikultifest“ im Zweijahresrhythmus

-       Vorbereitungsklassen (VKL) in der Grundschule als Standortschule für die Kernstadt

-       Gesonderter Informationsabend zur Grundschulempfehlung mit Übersetzern

-       Ehrenamtlich tätige Mütter ehemaliger Kinder aus den VKl, die Neubürger Bruchsals schulisch unterstützen

-       Kreative Projekte in Kooperation mit der MuKS, von der Bildungs- und Bürgerstiftung finanziert

-       Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen an einem „Netzwerk Migration“ für gelingende Übergänge

-       Besondere Prüfungsvorbereitung der Klasse 10 mit sprachsensiblem Fachunterricht

-       Digitaler Medieneinsatz zum Spracherwerb

-       Teilnahme an der Pilotphase „Islamischer Religionsunterricht“

Als Schulleitung der Stirumschule möchte ich nochmals meinen ausdrücklichen Dank an all die vielen Menschen aussprechen, die an der Stirumschule und für die Stirumschule mit Ihrer Einstellung zu „Wir leben die Vielfalt“ das Miteinander fördern, unterstützen und leben.

 

Die Fotos wurden uns vom Landratsamt Karlsruhe zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür!